Neue Beiträge

Kasia Derwinska

28. Januar 2020

Kasia Derwinska

28. Januar 2020 Katharina

Hallo, schön, dass Du da bist. Heute lernen wir die Künstlerin Kasia Derwinska etwas genauer kennen. Sie erzählt uns, warum Schwarz ihre Lieblingsfarbe ist, wie sie ihre Kunst als ‘Brücke’ versteht und welche Momente sie glücklich machen.

Mein Leben

Welches ist Dein Lieblingsland? Auch wenn ich gerne reise, liebe ich Spanien über alles. Vor 15 Jahren kam ich als Student das erste Mal hierher und lebe seitdem hier.

Guide of the Night, Kasia Derwinska

Seit wann arbeitest Du als Künstlerin? Ich bezeichne mich selber gar nicht so gerne als Künstlerin. Denn ich finde, wir alle sind in gewisser Weise Künstler. Wir können alle etwas ganz besonders gut.

Meine Kunst

Welche ist Deine Lieblingsfarbe? Definitiv Schwarz mit all seinen Nuancen.

Was inspiriert Dich? Alles inspiriert mich. Das kann ein Gespräch mit einem Freund sein, ein Film oder auch mein Alltag. Alles, das in mir bestimmte Gefühle hervorruft, ist eine Inspiration für mich.

Wer ist Dein Lieblingskünstler? Einen kann ich da gar nicht auswählen. Ich bewundere sehr Storm Thorgerson. Er hat die Gruppe Hipgnosis gegründet und Coveralbums von Bands wie Pink Floyd gemacht. Ich mag aber auch gerne Rene Magritte und den polnischen Künstler Zdzislaw Beksinski. Und die Illustrationen von Benjamin Lacombe gefallen mir mit ihrer Melancholie auch sehr gut.

The Path Stewn with Stars, Kasia Derwinska

Wir würdest Du Deine Kunst in ein paar Worten beschreiben? Ich möchte gerne Gefühle mit der Welt verknüpfen, die uns umgibt. Deshalb ist meine Kunst eine Brücke zwischen dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren an.

Meine Gefühle

Was macht Dich glücklich? Das sind oftmals sehr einfach Augenblicke – ein Kaffee am Morgen, den Sonnenaufgang sehen oder der Geruch von Regen, während ich durch den Wald gehe. Ich merke, je älter ich werde, desto mehr schätze ich die kleinen Dinge.

Was macht Dich traurig? Am meisten macht es mich traurig, wenn Menschen, denen ich vertraue, mich enttäuschen.

Liebe Kasia, ich danke Dir vielmals für unser Gespräch. Es ist spannend zu lesen, was den Künstler hinter den Werken bewegt und inspiriert.

Ich freue mich darauf, mir in den nächsten Tagen zusammen mit Dir die Kunstwerke von Kasia Derwinska genauer anzusehen. Schau doch gerne auch auf ihrer Webseite vorbei. Bis zum nächsten Mal wünsche ich Dir eine ganz wunderbare Zeit!

×

Send this to a friend